Hinweise zum Daten­schutz

1. Wir sind verant­wortlich für Ihre Daten

Als Besucher unserer Website erwarten Sie nicht nur von unseren Bio-​​Broten und Bio-​​Backwaren, sondern auch bei der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten ein hohes Maß an Qualität und Kompetenz.

Wir sind verant­wortlich für den Umgang mit Ihren Daten, die wir nach Ihren Wünschen und nach den Vorgaben der deutschen und EU-​​Datenschutzgesetze verar­beiten. Perso­nen­be­zogene Daten sind Daten, über die Sie identi­fi­ziert werden können oder identi­fi­zierbar sind. Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten werden von uns nur verar­beitet, sofern eine Rechts­vor­schrift dies erlaubt oder Sie zuvor einge­willigt haben.

Wir, das sind die herzberger bäckerei GmbH, Hermann-​​Muth Straße 3, 36039 Fulda, und unsere Dienst­leister, die Ihre Daten in unserem Auftrag für die unten angege­benen Zwecke verar­beiten (im Folgenden: herzberger, wir).

Zu unseren Dienst­leistern gehören z.B. Drucke­reien, Letter­shops, Logis­tik­un­ter­nehmen und Rechen­zentren. Unseren Dienst­leistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke oder für sich selbst zu verar­beiten.

Sie erreichen uns neben der oben genannten Postan­schrift auch per E-​​Mail unter info@​herzberger.​com.

Es ist uns wichtig, dass Sie aus den nachfol­genden Hinweisen jederzeit erfahren können, welche perso­nen­be­zo­genen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Inanspruch­nahme unserer Leistungen erhoben werden und wie wir diese danach verar­beiten.

2. Unser Daten­schutz­be­auf­tragter

Wenn Sie eine Frage zum Daten­schutz oder zur Daten­si­cherheit haben erreichen Sie unseren Daten­schutz­be­auf­tragten per E-​​Mail unter datenschutzbeauftragter@​tegut.​com oder per Post unter:
herzberger bäckerei GmbH
Abteilung Daten­schutz
Hermann-​​Muth Straße 3
36039 Fulda.

3. Wie sicher sind Ihre Daten?

Wir treffen technische und organi­sa­to­rische Sicher­heits­vor­keh­rungen, um Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten gegen zufällige oder vorsätz­liche Manipu­la­tionen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberech­tigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwend­baren daten­schutz­recht­lichen Bestim­mungen der EU und der Bundes­re­publik Deutschland zu gewähr­leisten.

Die ergrif­fenen Maßnahmen sollen die Vertrau­lichkeit und Integrität Ihrer Daten gewähr­leisten sowie die Verfüg­barkeit und Belast­barkeit der Systeme und Dienste bei der Verar­beitung Ihrer Daten auf Dauer sicher­stellen. Sie sollen außerdem die Verfüg­barkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physi­schen oder techni­schen Zwischenfall rasch wieder­her­stellen.

Zu unseren Sicher­heits­maß­nahmen gehört auch eine Verschlüs­selung Ihrer Daten. Alle Infor­ma­tionen, die Sie online eingeben, werden technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt. Dadurch können diese Infor­ma­tionen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten einge­sehen werden.

Unsere Daten­ver­ar­beitung und unsere Sicher­heits­maß­nahmen werden entspre­chend der techno­lo­gi­schen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Mitar­beiter sind schriftlich zum Daten­schutz verpflichtet.

4. Was sind Pflicht­an­gaben oder Pflicht­felder?

Wenn bei der Erhebung bestimmte Daten­felder als Pflicht­felder bezeichnet und/​oder mit einem Sternchen ( * ) gekenn­zeichnet sind, ist die Bereit­stellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorge­schrieben, oder wir benötigen diese Daten für den Vertrags­ab­schluss, die gewünschte Dienst­leistung oder den angege­benen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbst­ver­ständlich auch bei den Pflicht­feldern in Ihrem Ermessen. Eine Nicht­angabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienst­leistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

5. Wofür werden Ihre Daten verar­beitet?

a. Kontaktan­fragen

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir verar­beiten Ihre Angaben zur Beant­wortung Ihrer Anfragen. Die Mitteilung von als Pflicht­an­gaben gekenn­zeich­neten Adress– und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­daten in unserem Kontakt­for­mular ist dabei erfor­derlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und beant­worten zu können (Art.6 Abs.1 b, f DSGVO). Die freiwillige Angabe weiterer Daten erleichtert uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Die Angaben aus Ihrer Anfrage speichern wir nach Beant­wortung der Anfrage im Regelfall für sechs Monate für den Fall weiterer Nachfragen, falls es sich nicht um Handels– oder Geschäfts­briefe handelt, diese speichern wir für mindestens sechs bzw. zehn Jahre (§§ 147 AO, 257 HGB).
b. Postwerbung und Kunden­ana­lysen

Die Daten aus Anfragen sowie sonstige außerhalb des Internets erhobene Daten verar­beiten wir im gesetzlich zuläs­sigen Umfang für eigene Werbung per Post und Kunden­ana­lysen, um Ihnen passende Angebote präsen­tieren zu können (Art. 6 Abs.1DSGVO). Unsere Analysen erfolgen regel­mäßig pseud­ony­mi­siert .

Ihre für Werbe­zwecke erhobenen Daten speichern wir solange der Werbe­zweck besteht bzw. bis uns ein Widerruf Ihrer Einwil­ligung oder Ihr Wider­spruch gegen die Verar­beitung Ihrer Daten für Werbe­zwecke erreicht (s. Ziffer 6.).

Sollten wir die Zwecke der Verar­beitung im Laufe der Zeit ändern, werden wir Sie durch eine Aktua­li­sierung dieser Hinweise zum Daten­schutz vorab infor­mieren.
c. Verlän­gerte Speicher­fristen

Die angege­benen Speicher­fristen können sich entspre­chend verlängern, wenn im Einzelfall, insbe­sondere wenn die Daten für verschiedene Zwecke verar­beitet werden, eine längere gesetz­liche oder vertrag­liche Aufbe­wah­rungs­frist besteht.

6. Jeder­zei­tiges Wider­spruchs– und Wider­rufs­recht

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben, bei Vorliegen der gesetz­lichen Voraus­set­zungen gegen die Verar­beitung Ihrer Daten Wider­spruch einzu­legen (Art.21 Abs.1 DSGVO).

Wenn Sie der Verar­beitung Ihrer Daten für Werbe­zwecke wider­sprechen (Art.21 Abs.2 DSGVO) oder eine erteilte Einwil­ligung wider­rufen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an unseren Daten­schutz­be­auf­tragen per E-​​Mail an Datenschutzbeauftragter@​tegut.​com oder per Post an herzberger bäckerei GmbH, Abteilung Daten­schutz, Hermann-​​Muth Straße 3, 36039 Fulda. Ihre Daten werden dann nicht mehr für die vom Werbe­wi­der­spruch oder dem Widerruf der Einwil­ligung erfassten Zwecke der Werbung verar­beitet.

Die Recht­mä­ßigkeit der bis zum Wider­spruch bzw. Widerruf erfolgten Verar­beitung bleibt dadurch unberührt.

Nach Ihrem Wider­spruch gegen die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten für Werbe­zwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwil­ligung, sind wir daten­schutz­rechtlich nach den Vorgaben der deutschen Daten­schutz­auf­sichts­be­hörden verpflichtet, die hierfür erfor­der­lichen Daten (Name, Anschrift, E-​​Mail-​​Adresse) in unsere interne Werbe­sperr­liste aufzu­nehmen und dauerhaft – nur für diesen Zweck – zu speichern (zu sperren) und zum Abgleich mit unseren künftigen Werbe­da­teien zu verwenden. So lässt sich die Beachtung Ihres Werbe­wi­der­spruch bzw. des Widerrufs Ihrer Einwil­ligung dauerhaft sicher­stellen.

7. Was sind Cookies und wofür werden sie verwendet?

a. Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textda­teien, die mittels Ihres Webbrowsers oder anderen Programmen auf die Festplatte Ihres Endgeräts (z.B. PC, Smart­phone) übermittelt werden. Diese werden lokal auf der Festplatte Ihres Endgeräts abgelegt und für einen späteren Abruf bereit­ge­halten.
b. Einsatz von Cookies

Auf dieser Website werden Cookies einge­setzt,

um die erfor­der­lichen techni­schen Funktionen zu ermög­lichen und sicher­zu­stellen (z.B. Warenkorb) (Art.6 Abs.1 b, f DSGVO),
um unseren Inter­net­auf­tritt benut­zer­freundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürf­nisse abzustimmen (Art.6 Abs.1DSGVO),
um die Besuche auf unserer Website zu Marketing– und Optimie­rungs­zwecken pseud­ony­mi­siert auszu­werten (Webtracking) (Art.6 Abs.1DSGVO) und
um die Ablehnung von Cookies zu beachten („Opt-out“-Cookies).

Unter bestimmten Voraus­set­zungen werden dabei auch Cookies von Dritt­an­bietern gesetzt (z.B. Einbindung von Google Maps), um Funktionen und Techniken von Dritt­an­bietern zu ermög­lichen.
c. Einwil­ligung

Wenn Sie nach der Infor­mation auf unserer Eingangs-​​Website unsere Website weiter aktiv nutzen, erklären Sie damit Ihre Einwil­ligung in den Einsatz von Cookies um unseren Inter­net­auf­tritt benut­zer­freundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürf­nisse abzustimmen, und um Ihre Besuche auf unserer Website zu Marketing– und Optimie­rungs­zwecken pseud­ony­mi­siert auszu­werten (Webtracking) (Art.6 Abs.1DSGVO). Ihre Einwil­ligung können Sie jederzeit für die Zukunft wider­rufen, indem Sie Matomo deakti­vieren (s. unten 8).
d. Ablehnung/​Löschung von Cookies

Die generelle Ablehnung von Cookies können Sie über die Einstel­lungen Ihres Webbrowsers erklären. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benach­richtigt oder das Setzen von Cookies generell ablehnt oder einschränkt. Wenn Sie Cookies mithilfe Ihres Webbrowsers deakti­vieren oder einschränken, dann werden aber verschiedene Funktionen auf unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein. Sie können mithilfe Ihres Webbrowsers gespei­cherte Cookies auch jederzeit löschen, auch automa­ti­siert.

Über die folgenden Links können Sie sich über diese Möglich­keiten für die am meisten verwen­deten Browser infor­mieren:

Explorer: https://​support​.microsoft​.com/​d​e​-​d​e​/​h​e​l​p​/​17442​/​w​i​n​d​o​w​s​-​i​n​t​e​r​n​e​t​-​e​x​p​l​o​r​e​r​-​d​e​l​e​t​e​-​m​a​n​a​g​e​-​c​o​okies

 Firefox: http://​support​.mozilla​.org/​d​e​/​k​b​/​c​o​o​k​i​e​s​-​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​e​n​-​w​e​b​s​i​t​e​s​-​a​u​f​-​i​h​r​e​m​-​c​o​m​puter

 Google Chrome: http://​support​.google​.com/​c​h​r​o​m​e​/​b​i​n​/​a​n​s​w​e​r​.​p​y​?​h​l​=​d​e​&​a​m​p​;​a​n​s​w​e​r​=​95647

 Safari: https://​support​.apple​.com/​k​b​/​P​H​21411​?​l​o​c​a​l​e​=​de_DE

 Opera: http://​help​.opera​.com/​L​i​n​u​x​/​12​.​10​/​d​e​/​c​o​o​k​i​e​s​.html.

Wenn Sie keine abwei­chenden Einstel­lungen vorge­nommen haben oder vornehmen, verbleiben Cookies, die die erfor­der­lichen techni­schen Funktionen ermög­lichen und sicher­stellen sollen, bis zum Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät, andere Cookies können länger auf Ihrem Endgerät verbleiben (s. dazu unten 8., 9.).

8. Webtracking

Matomo (früher Piwik)

Unsere Website setzt mit Ihrer jederzeit wider­ruf­lichen Einwil­ligung Matomo ein, eine Open-​​Source-​​Software (Art.6 Abs.1DSGVO). Mit dieser werden Daten zur Optimierung der Websitenutzung und zur statis­ti­schen Auswertung der Website­be­suche gesammelt. Dabei werden auch pseud­onyme Nutzungs­profile erstellt. Hierzu werden auch Cookies einge­setzt, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine pseud­onyme Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermög­lichen. Die IP-​​Adresse wird unmit­telbar nach der Erfassung und vor ihrer Speicherung gekürzt.

Sie können nachfolgend bestimmen, ob Sie uns den beschrie­benen Einsatz von Matomo ermög­lichen. Entscheiden Sie sich hier dagegen bzw. wider­rufen Sie hier Ihre erteilte Einwil­ligung, wird ein Matomo-​​Deaktivierungs-​​Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Beachten Sie bitte, dass Ihr Browser Cookies akzep­tieren muss, um dieses Cookie ablegen zu können. Wenn Sie das Deaktivierungs-​​Cookie löschen, müssen Sie sich hier ggfs. erneut entscheiden.

Durch Anklicken der Checkbox (Deakti­vierung von Matomo) wird ein Opt-​​out-​​Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser dieses Cookie akzep­tiert (s. hierzu oben 7.d. „Einwil­ligung und Ablehnung von Cookies“).

9. Einbindung von Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps (verant­wortlich ist die Google Inc., 1600 Amphi­theater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“) (Art.6 Abs.1DSGVO). Dadurch können wir Ihnen inter­aktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermög­lichen Ihnen die komfor­table Nutzung der Karten-​​Funktion.

Zum Schutz Ihrer Privat­sphäre müssen Sie die Karten auf unserer Website zunächst aktivieren. Wenn Sie die Karten aktivieren, können anschließend Cookies von Google auf Ihrem Endgerät gespei­chert und/​oder ausge­lesen werden und Infor­ma­tionen zu Google übertragen werden, wie mögli­cher­weise z.B. geräte­be­zogene Infor­ma­tionen, IP-​​Adresse und Cookie-​​ID, Standort, die spezi­fische Adresse der bei uns aufge­ru­fenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers.

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzer­konto bereit­stellt, über das Sie gerade einge­loggt sind, oder ob kein Nutzer­konto besteht. Wenn Sie bei Google einge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Konto bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Karte ausloggen.

Weitere Infor­ma­tionen zu Zweck und Umfang der Daten­ver­ar­beitung durch Google erhalten Sie in deren Daten­schutz­er­klärung unter http://​www​.google​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​ivacy. Dort erhalten Sie auch weitere Infor­ma­tionen zu Ihren diesbe­züg­lichen Rechten, sowie Wider­spruchs– und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutze Ihrer Privat­sphäre. Google verar­beitet Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-​​US Privacy Shield unter­worfen, https://​www​.priva​cyshield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​ework. Das EU-​​Privacy-​​Shield kann nach einer Entscheidung der EU-​​Kommission als Grundlage genutzt werden, um perso­nen­be­zogene Daten aus Europa an solche U.S.-Unternehmen zu trans­fe­rieren, die sich gemäß dem Privacy Shield zerti­fi­ziert haben.

10. Wie können Sie Ihre Daten­schutz­rechte wahrnehmen?

Wenn Sie Fragen zu der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen selbst­ver­ständlich gerne Auskunft über die Sie betref­fenden Daten (Art.15 DSGVO).

Außerdem haben Sie bei Vorliegen der gesetz­lichen Voraus­set­zungen ein Recht auf Berich­tigung (Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DSGVO), Einschränkung der Verar­beitung (Art.18 DSGVO), das Recht auf Daten­über­trag­barkeit (Art.20 DSGVO) und Wider­spruch gegen die Verar­beitung (Art.21 DSGVO).

Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Daten­schutz­be­auf­tragten (siehe oben 2.) unter den dort genannten Kommu­ni­ka­ti­ons­adressen.

Schließlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zustän­digen Datenschutz-​​Aufsichtsbehörde (Art.77 DSGVO, § 19 BDSG).

11. Änderungen

Von Zeit zu Zeit ist es erfor­derlich, den Inhalt der vorlie­genden Hinweise zum Daten­schutz für zukünftig erhobene Daten anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese Hinweise jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Daten­schutz­hin­weise ebenfalls an dieser Stelle veröf­fent­lichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Daten­schutz­hin­weise erneut durch­lesen.

Stand: Mai 2018